zurück

Frühlings- und Familienfest 2009

Was gibt es Schöneres, als die ersten wärmenden Sonnenstrahlen in lebendiger Straßencafé-Atmosphäre zu genießen, die üppige Blütenpracht mit allen Sinnen aufzusaugen, den dicken, grauen Mantel gegen ein farbenfrohes, leichtes Outfit auszutauschen und dem Winter endlich die kalte Schulter zu zeigen?!

Mit einer außergewöhnlichen Frühjahrs-Kur, lockte die Einkaufs- und Erlebnisstadt Karlsruhe auch in diesem Frühjahr wieder zum großen Frühlings- und Familienfest in die Innenstadt. Unter dem Motto „Farbenfroh in den Frühling“ luden Handel, Gastronomie und Dienstleister unter Regie der City Initiative Karlsruhe (CIK) in Zusammenarbeit mit der Stadtmarketing Karlsruhe GmbH am 24. und 25. April 2009 zum Shoppen, Bummeln, Entdecken und Genießen in die Fächerstadt ein.

Wo gibt es den besten Frühjahrs-Outdoor-Capuccino oder den leckersten Erdbeereisbecher, wer hat die schickste Frühlingsgarderobe, die buntesten Schuhe, das sportlichste neue Runningoutfit, die verlockendsten Frühjahrsangebote, welche Besonderheiten bieten die neusten Automodelle, mit welchem Fitnessprogramm rücke ich meinen Winterpölsterchen am Effektivsten zu Leibe? Die Besucher des Karlsruher Frühlingsfestes 2009 haben festgestellt: So farbenfroh war der Frühling schon lange nicht mehr – und vor allem so vielseitig.

Zu den motivierenden Frühlingsboten dieses zweitägigen Karslruher April-Highlights zählte wie in den Jahren zuvor auch wieder ein frühlingsbuntes Rahmenprogramm, das als  familienstarker Karlsruher-Frühlingsgruß Erwachsene wie Kinder und Jugendliche zu einer bunten Mitmach- und Endeckungstour an vielen Aktionsorten in der gesamten Innenstadt, in der Kaiser-, den Fächer- und Nebenstraßen sowie auf dem Markplatz, dem Stephanplatz, dem Europaplatz und dem Platz an der Sankt Stephankirche willkommen hieß.

Und was wäre das Karlsruher Frühling- und Familienfest ohne echte Frühlingsüberraschungen? Mit dem ersten „Karslruher Blumenfächer“, der die fußgängerfreundlichen Fächerstraßen in ein Blütenmeer von Tausenden bunten Primeln verzauberte, signalisierte Karlsruhe nicht nur symbolisch: „Wir sind eine blühende, farbige Stadt mit einer einmaligen Atmosphäre und einem tollen Angebot“. Dies hatte auch der beliebte, europaweit legendäre mobile Stoffmarkt Holland für sich entdeckt. Er sorgte zum diesjährigen Frühlingsfest wieder mit seiner bunten Vielfalt an Kleider- und Dekostoffen an über 140 Ständen auf dem Stephanplatz am Frühlingsfest-Samstag für quirlige Marktstimmung.

Auch die kribbelnde Frühlingsgefühle kamen beim Karslruher Frühlingsfest 2009 nicht zu kurz: „Absolut Kussecht“, die charmante Coverband aus Eggenstein und ihr Repertoire aus Pop, Rock und Soul, ließen am Samstagabend, 25. April, von 18.00 bis 22.00 Uhr auf dem Karslruher Markplatz nicht nur die Frauenherzen höher schlagen.