zurück

Lange Einkaufsnacht 2011

Eine richtig tolle Idee hatte die Stadt Karlsruhe zu ihrem 296. Geburtstag: Eine phantastische Mitternachts-Shopping-Tour. Von 10 bis 24 Uhr hatten die Läden am 18. Juni 2011 zur „Langen Einkaufsnacht“ geöffnet und boten allen Geburtstagsgästen die Möglichkeit, nach Herzenslust und ohne jeden Zeitdruck zu schlendern, auszuwählen, anzuprobieren und zu vergleichen.

 

Mit einem „Tribut an den Automobilsommer 2011“ präsentierten Karlsruher Autohäuser ihre Schätze auf den Plätzen der Innenstadt. Dabei war selbstverständlich für die „125 Jahre Automobilgeschichte“ von Mercedes-Benz der Marktplatz der Geburtsstadt des Auto-Erfinders Carl Benz reserviert. Porsche wartete mit seinen Sportwagen und Aktionen für Groß und Klein auf dem Friedrichsplatz auf, Jaguar, Range Rover und Land Rover waren auf dem Platz St. Stephan zu finden, der KVV zeigte einen Oldtimerbus am Ludwigsplatz und am Stephanplatz waren E-Mobile und (Dreirad-)Motorräder sowie amerikanische Oldtimer zu bestaunen. Die „Lange Einkaufsnacht“ ist eine Aktion des Kooperationsmarketings und wird durch die KASIG, das Stadtmarketing und die City Initiative Karlsruhe präsentiert.