zurück

Stadtfest 2010 - Internationales Maskottchentreffen

Foto: Onuk

Drei wunderbare Tage lang versprach das Karlsruher Stadtfest Vergnügen pur für die ganze Familie. Vom 8. bis zum 10. Oktober 2010 vibrierte die gesamte Innenstadt rund um die Kaiserstraße, vom Markt- bis zum Friedrichsplatz über den Platz an der St. Stephan Kirche und dem Stephanplatz samt allen schönen Fächerstraßen.

Den krönenden Abschluss bildete der verkaufsoffene Sonntag. Von 13 bis 18 Uhr öffneten am Sonntag die Geschäftsleute ihre Läden und hatten sich ganz individuell besondere Überraschungen für die Stadtfest-Besucher einfallen lassen. Das Stadtfest lud ein, ohne Hektik durch die Straßen zu bummeln und bot zahlreiche Attraktionen wie beispielsweise das größte internationale Maskottchentreffen. Am Wochenende konnte man in der City den knuddeligen und lustigen Maskottchen begegnen, die man vielleicht nur aus dem Fernsehen kannte.

 

Als weiteres Highlight waren Showbühnen auf dem Markt- und Stephanplatz installiert. Dort konnte man spannende Live-Acts zu erleben. Auf dem Friedrichsplatz lockte ein Salsa-Programm. Für die Kurzen hieß es "Spielen, Lachen, Toben" auf dem Platz St. Stephan und dem Stephanplatz.