zurück

Weihnachten 2005

Karlsruhe braucht national kommunizierbare Aktivitäten und Maßnahmen, um national wahrgenommen zu werden. Weihnachten ist weltweit ein Magnet für Städte und den Einzelhandel. Unter dem Leitmotiv „Märchenhafte Weihnachtsstadt Karlsruhe“, verfolgt Karlsruhe unter der Federführung des Stadtmarketing und intensiver Unterstützung der City Initiative Karlsruhe (CIK) ein offensives Innen- wie Außenmarketing.

 

Auch 2005 erarbeitete die CIK mit ihren Mitgliedern einen vielseitigen Projektrahmen zur nationalen Positionierung der „Märchenhaften Weihnachtsstadt“: Das neue Weihnachtsbeleuchtungskonzept „Shoppen und Flanieren im Lichterglanz“ stieß auf eine ebenso große positive Resonanz bei den Citybesuchern wie der erfolgreiche Schaufensterwettbewerb „Märchenhafte Weihnachtsfenster“ oder das „Märchenwäldchen“ entlang der Erbprinzenstraße.

 

Ein großes Medienecho fand die gemeinsam mit dem Stadtmarketing und der Sparkasse Karlsruhe organisierte Malaktion „Kinder gestalten Märchenstraßen“ sowie die gemeinsam mit dem Stadtmarketing unterstützte Aktion „Weihnachtstüte“ von Diakonie und Caritas.

 

Absoluter Weihnachtsstadt-Liebling war auch 2005 wieder der von der CIK kreierte Marketingerfolg, die „Niko-Schuh Aktion“.