zurück

Weihnachten 2007

Märchenhafte Weihnachtsstadt 2007

Auch im Jahr 2007 verwandelte sich die Einkaufs- und Erlebnisstadt Karlsruhe wieder in eine Märchenhafte Weihnachtsstadt und zauberte mit unzählig kleinen Lämpchen einen großen Lichterhimmel über die Kaiserstraße, sowie ihre Seitenstraßen.
So bereitet das Flanieren in der Einkaufsstadt Karlsruhe erst recht richtig viel Freude und versetzt ihre Besucher in die richtige Weihnachtsstimmung.
Aber nicht nur die Stadt alleine, mit ihrer starken Ausstrahlung, der großen Auswahl an Einkaufsmöglichkeiten und den unzählig verlockenden Angeboten in modernen Einkaufszentren, Modehäusern, Shops oder Fachgeschäften, lassen die Vorfreude auf Weihnachten wachsen. Auch die vielen verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen, wie beispielsweise die Niko-Schuh Aktion, der Christkindlesmarkt auf dem Marktplatz oder auch der vorweihnachtliche Erlebnismarkt auf dem Europaplatz, bringt selbst den letzten Weihnachtsmuffel in die richtige Weihnachtsstimmung.

"Freude schenken"

Vor fünf Jahren kam sie zum ersten Mal in Umlauf und seither werden jedes Jahr über 3500 Tüten von Karlsruhern mit den verschiedensten Kleinigkeiten, wie z.B. Süßigkeiten, Toilettenartikel und kleinen Überraschungen gefüllt, die dann wiederum von Initiatoren des Diakomischen Werks und des Caritasverbandes an Menschen in Karlsruhe weitergegeben werden, die zu Weihnachten oft nichts geschenkt bekommen, weil sie vielleicht arm, krank, einsam oder auch behindert sind.

Kinder-Weihnachtswald bei der Kirche St. Stephan

Kindergartengruppen und Schulklassen haben ihren eigenen Weihnachtswald kreiert und den Schmuck selbst gebastelt. Bestaunt werden konnte der Weihnachtswald am Platz bei der Kirche St. Stephan. 

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt in Durlach

In Durlach vor der Karlsburg lockt der mittelalterliche Weihnachtsmarkt jedes Jahr viele Besucher, die sich in eine andere Welt entführen lassen und sich dem Zauber des Mittelaltermarkts hingeben lassen.

Foto: Monika Müller-Gmelin
Foto: Roland Fränkle, Bildstelle der Stadt Karlsruhe
Foto: Roland Fränkle, Bildstelle der Stadt Karlsruhe
Foto: Monika Müller-Gmelin