zurück

CIK-Mitglieder nehmen am 2. Kochevent 2010 in Karlsruhe teil

Gäste des 2. Kochevents in Karlsruhe. Hinten v.l.: Ingo-C. Post, Sascha M. Binoth, Christina Henning, Hagen Michael Henning, Carsten de la Porte, Christel Aretz, Nicole Hust, Barbara Lenz, Gisela Förg, Raimund Förg. Vorne v.l.: Joyce Pilarsky, Dominic Theobald, Hans-Dieter Kreis, Christine Zoller, Carl Robert Helg, Christian Wagner, Olga Plett, Sabine Kreis, Ingried Ukas-Post, Michael Hust. (Fotos: Kohler & Partner/Kevin Hust)

 

Mit großen Erwartungen und auch mit ein wenig Neugier haben sich am 02.12.2010 die Gäste des 2. TOP Kochevents, das vom TOP Magazin in Zusammenarbeit mit der City Initiative Karlsruhe veranstaltet wurde, in den großzügigen Räumen von PRINZIP - der Schauraum am Ettlinger Tor - getroffen.

 

Das Motto des Abends lautete: Spaß und Genuss in seiner schönsten Form. Aber auch die vielen Tipps und Anregungen des charmanten Profikochs, Dominic Theobald, waren gefragt.

 

Kochplätze, Zutaten, Rezepte und Utensilien wurden vor der Ankunft der Gäste so vorbereitet, dass es nach dem „Gruß aus der Küche“ gleich mit dem gemeinsamen Kochen losgehen konnte. Also an die Arbeit! Jeder bekam noch eine Kochschürze umgebunden und dann hieß es: Zwiebeln schneiden und anbraten, Garnelen putzen, Petersilie und Oliven klein schnippeln, Avocados vorbereiten, Wachteln entbeinen und Kartoffeln schälen.

 

Währenddessen fehlte auch keine Zeit, ein Glas Wein oder ein frisches Bier zu genießen, sich gegenseitig auszutauschen, zu kommunizieren und neue Bekanntschaften zu schließen.

 

Nach jedem der vier Gänge konnte man die Gespräche am Tisch weiterführen und dabei auch über die Qualität der Gerichte fachsimpeln.

 

Auf Nachfrage zu möglichen Rezepten wurde man an diesem Abend nicht fündig – Theobald kocht eben spontan und impulsiv – gerade deshalb vielleicht schmeckte es allen und am Ende des Abends war man sich einig – das war Kochen in seiner schönsten Form.