Anrufen
+49 (0) 721 60 299 74 00
E-Mail schreiben
info@cityinitiative-karlsruhe.de

Frank Theurer seit über 100 Tagen CIK-Geschäftsführer

Seit dem 7. Februar dieses Jahres hat Frank Theurer die Position des Citymanagers und des Geschäftsführers der City Initiative Karlsruhe inne. Er  freut sich jeden Tag auf die spannenden und herausfordernden Aufgaben in seiner Geburts- und Heimatstadt Karlsruhe und geht diese mit 100 Prozent Einsatz und Engagement an.

Bedingt durch die aktuelle Baustellensituation ist es ein großes Ziel, Karlsruhe weiterhin als attraktiven Einkaufsstandort zu vermarkten und die Kundenfrequenz wieder zu steigern. Keine einfache Aufgabe, aber in Zusammenarbeit mit der starken Gemeinschaft der City Initiative Karlsruhe und dank dem hervorragenden Zusammenspiel mit der Stadt Karlsruhe selbst, aber auch mit ihren Tochtergesellschaften, der Karlsruhe Tourismus GmbH (KTG) und der Karlsruhe Marketing- und Event GmbH (KME) sowie dem durch das im Zuge der „Kombilösung“ eingerichteten Kooperationsmarketing/Citymarketing, kann diese auch gemeistert werden.

Es gilt nun zusammen mit seinem Team, dem CIK-Vorstand, den Beiräten und den neu gegründeten Fachgruppen gemeinsam die wichtigen Themen der CIK-Mitglieder und damit auch die der Stadt und der Bürger anzugehen. Frank Theurer lädt deshalb alle Interessierten ein sich bei der City Initiative Karlsruhe zu engagieren und die Zukunft der Stadt mit ihren Ideen mitzugestalten.

Ein wichtiger Baustein auf diesem Weg wird die Kommunikation nach außen aber auch nach innen sein. Nach nur wenigen Wochen intensiver Arbeit ist zum Beispiel die neue Website der City Initiative Karlsruhe an den Start gegangen. HIer finden Sie alles Wissenswerte rund um die größte branchenübergreifende Organisation in Karlsruhe. Ob aktuelle Neuigkeiten oder Infos zu sämtlichen Projekten – hier werden CIK-Mitglieder oder die, die es noch werden wollen fündig.

Gerade das Thema Digitalisierung wird künftig eine noch größere Rolle bei der CIK spielen. So werden für unsere Mitglieder, aber auch Nichtmitglieder zu den Themen  Website und Shops, Social Media Marketing, Google My Business und Ads sowie Webanalyse in Zusammenarbeit mit den „Netzstrategen“ mehrere Workshops im Juli angeboten.

Wichtig ist und wird auch zukünftig sein, bei einem großen Teil der Veranstaltungen in der City auch den Handel, die Gastronomie sowie die Hotellerie aktiv mit einzubeziehen. So geschehen bereits beim Verfassungsfest im Mai dieses Jahres. In vielen Geschäften wurden deshalb einige der wichtigsten 146 Artikel in Form von großen Beklebungen der Schaufenster optisch in Szene gesetzt. Weitere größere Aktionen werden folgen, so zum Beispiel das Jubiläum „50 Jahre Woodstock-Festival“, das auch in Form einer Video-Installation Teil der Schlosslichtspiele sein wird. So sollen am 16. und 17. August mehrere Walking-Acts und Musiker stilecht im Flowerpower-Look an unterschiedlichen Orten das Gefühl der Hippie-Ära in die Karlsruher Innenstadt bringen und somit die City beleben. In den Schaufenstern des Handels werden obendrauf ab Juli ein Großteil der legendären Fotos des Woodstock-Festival-Fotografen Elliott Landy bis Mitte September präsentiert.

Eine großangelegte Pflanzkübel-Aktion zur Verschönerung der Kaiser- und der Fächerstraßen, die Bespielung des Kronenplatzes mit einer Sommeraktion für Kinder und Familien sowie eine groß angelegte Verlosungsaktion mit traumhaften Preisen zugunsten karitativer Zwecke in der zweiten Jahreshälfte sind zudem in Planung.