Anrufen
+49 (0) 721 60 299 74 00
E-Mail schreiben
info@cityinitiative-karlsruhe.de

Verlängerung des kostenlosen Lieferservices bis zum 14. Februar 2021

Vor dem Hintergrund der weiterhin geltenden Ausgangsbeschränkungen wird der kostenlose Lieferservice per Radkurier erneut verlängert.
Die Förderung des kostenlosen Lieferservice wird durch das Kooperationsmarketing und die Wirtschaftsförderung bis zum 14. Februar 2021 sichergestellt. Mehr als 40 Unternehmen haben sich in den letzten Wochen an der Aktion beteiligt und über 3.500 Bestellungen über die Radkuriere abgewickelt. In den Spitzenzeiten vor Weihnachten waren es täglich bis zu 300 Bestellungen.

Voraussetzungen zur Teilnahme:

  • Für Lieferungen aus der Innenstadt, Mühlburg und Durlach zwischen dem 24.11. und dem 14.02.2021 gilt ein um 70 % ermäßigter Sondertarif. Lediglich 30 % der sonst üblichen Lieferkosten verbleiben damit bei den teilnehmenden Unternehmen. Die Differenz wird vom Kooperationsmarketing gegenfinanziert.
  • Dabei wird diese Subvention auch als Marketing- und Kundenbindungsmaßnahme für die Innenstadt verstanden. Der Mindestbestellwert zur Deckung der 30% Eigenbeteiligung (i.d.R. 3 €) sollte bitte so niedrig wie möglich angesetzt werden.
  • Die bei den Unternehmen verbleibenden Kosten müssen von den Unternehmen selbst getragen werden. Für Kunden ist die Lieferung damit kostenfrei.
  • Die teilnehmenden Unternehmen melden die Lieferung direkt beim Radkurier Karlsruhe an und erhalten von dort eine entsprechende Rechnung auf Basis des Sondertarifs.
  • Bei Interesse melden sich Unternehmen per E-Mail beim Radkurier Karlsruhe an: annahme@radkurier-karlsruhe.de
  • Alle teilnehmenden Unternehmen werden auf www.karlsruhe-erleben.de/lieferservice gelistet. Außerdem erhalten sie ein Plakat, dass sie als Teilnehmer ausweist.

Kombinieren Sie die Einkäufe bei Ihnen im Laden, Online-Bestellungen und/oder telefonische Kundenanfragen mit dem lokalen, umweltfreundlichen Lieferservice und bleiben Sie für Ihre Kundinnen und Kunden aus Karlsruhe bequem erreichbar!
 


<< zurück | Veröffentlicht: |
Bild: Radkurier Karlsruhe