Anrufen
+49 (0) 721 60 299 74 00
E-Mail schreiben
info@cityinitiative-karlsruhe.de

Neuigkeiten von unserem Mitglied INKA Verlag

Rundum frisch aufgestellt präsentiert sich der INKA Verlag zum Restart: Weil die klassischen Pocketformate derzeit nur noch in Special-Projekten wie dem INKA Cityguide „Einzelhelden“ realisierbar sind, gibt es seit Juni zwei neue Rollenoffset-Publikationen: Das INKA StadtBlatt im Rheinischen Halbformat ersetzt das INKA Stadtmagazin; das vor allem in der Region sowie im gesamten Südwesten bis an den Bodensee verteilte INKA Magazin im DIN-A4-Format ersetzt das INKA Regio. Auf inzidenzunabhängigem Weg gelangt das StadtBlatt via Deutsche Post zusätzlich zu den üblichen INKA-Auslagestellen direkt in fast 10.000 Karlsruher Haushalte diverser Stadtteile. Abo-artig mit regelmäßigen Kleinbeiträgen unterstützen kann man den Verlag über die neue Steady-Supporter-Kampagne: www.dein-inka.de. Umgezogen wurde auch – die neue INKA-Bleibe im „Blauen Pavillon“ (Sophienstraße 114 b) hat Stadtzeichner Tom Boller mit seinen Markern verewigt. Mehr auf www.inka-magazin.de.


<< zurück | Veröffentlicht: |
Bild: INKA Verlag/Tom Boller